2009/02/20

Cheap sunglasses

Bereits mehrere Male habe ich mich ja an dieser Stelle über diverse modische Fauxpas beschwert, bzw. meinen diesbezüglichen Unmut geäußert, aber es scheint, als müsste ich das immer wieder tun. Vielleicht bin ich ja viel zu konservativ auf diesem Gebiet, aber es geht ja hier in erster Linie um meine Gedanken und meine Meinung.
Die Situation ist folgende: Gestern habe ich am späten Abend jemanden mit einer Sonnenbrille auf dem Kopf in der U-Bahn gesehen. Nein, die Frau hatte sie nicht aufgesetzt, auch wenn ich das ebenfalls schon mal unter der Erde gesehen habe und ebenso wenig verstehe, sondern nur auf dem Kopf. Und da habe ich mich auch dieses Mal gefragt, was das denn soll?! Nein, sie hatte nicht einmal lange Haare. In diesem Fall hätte ich das vielleicht noch akzeptiert, aber sie hatte eine Kurzhaarfrisur, bei der die Sonnenbrille überhaupt keinen Sinn macht und nur eine Modeerscheinung ist.
Eine völlig bescheuerte Modeerscheinung, wenn ihr mich fragt. Abends um halb zehn. Etwa viereinhalb Stunden nach Sonnenuntergang. In der U-Bahn. Bescheuerter ist wirklich nur noch, wenn Leute in der U-Bahn oder bei völlig bedecktem Himmel eine Sonnenbrille tragen. Nein, ich habe an und für sich nichts gegen Sonnenbrillen, trage auch selbst manchmal eine, akzeptiere auch, dass man sich ab und zu hinter ihnen „verstecken“ kann. Bevor ich sie aber aufsetze, denke ich in der Regel ein bisschen nach.

Kommentare:

  1. oh jaaaaa, das kenn ich. Könnte mich immer kringelig lachen, wenn ich so "coole" Leute sehe, die sogar im Supermarkt ihre tolle Sonnenbrille anbehalten *gnihiii*

    AntwortenLöschen
  2. Im Supermarkt... ja, das ist auch so eine Sache. Da blendet die Sonne auch dermaßen, das kann man sich gar nicht vorstellen :)

    AntwortenLöschen
  3. Und dann gibt es da noch so Profis, die ihre Sonnenbrille nach hinten weg auf dem Kopf tragen. Hölle sieht das dämlich aus. Ich könnte mich da jedes mal drüber scheckig lachen, wenn ich so etwas sehe.

    AntwortenLöschen
  4. Ja, genau, du hast Recht, Andi! Das sind sicherlich auch ganz intelligente Leute! :))
    Ich glaube, langsam haben wir hier alle Freaks beisammen ;)

    AntwortenLöschen