2008/08/05

Esst mehr Obst!

Ich habe ja vor kurzem geschrieben, dass ich kein Umweltschutzapostel bin. Nun, ein Gesundheitsapostel bin ich auch nicht, aber trotzdem muss ich sagen: Der Sommer ist, was schmackhaftes Obst und Gemüse betrifft, einfach unschlagbar!
Am Wochenende habe ich auf dem Markt eine halbe Wassermelone und Honigmelonen eingekauft. Gestern und heute haben wir die Wassermelone verdrückt, und sie war perfekt. Kalt, saftig und süß. Sehr lecker. Vorige Woche haben wir Mais gegessen, das erste Mal selbst gekocht, so hat es natürlich doppelt so gut geschmeckt. Und natürlich immer wieder jede Menge Pfirsiche und Nektarinen, die auch sehr gut sind.
Ach ja, und heute Abend gab es dann einen sehr leckeren hausgemachten gemischten Salat mit Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Oliven, Gurken und einem Joghurt-Dressing.
Wahrscheinlich ist mir das ganze aufgefallen, weil in diesem warmen, teilweise schwülen Wetter all das viel besser schmeckt. Es löscht den Durst und ist keine schwere Kost. So abwechslungsreich könnte es ruhig auch in der kalten Jahreszeit sein, wenn oft sogar die Laune schlechter ist, als im Sommer.

Kommentare:

  1. Stimmt. Wenn es so heiss ist, dann greift man automatisch lieber zu Obst und Salat.

    Aber eine ganze Wassermelone verdrückt? Ääähm, wie oft bist du dann so auf den "Pott" lol..

    AntwortenLöschen
  2. Nein, nein, ich habe ja nur eine halbe Wassermelone gekauft, wenn auch recht groß, und die haben wir dann zu zweit in zweieinhalb Tagen verdrückt. So ist ja nicht mehr ganz so extrem, oder? :)

    AntwortenLöschen
  3. Wie ich diese Melonen liebe. Oder den Paprika den neulig meine Frau mitbrachte. Ihre Tante arbeitet in so einer Plantage wo sie die Dinger pflücken. Und da ist das so heiss drunter :( Und das 10 Stunden lang... aber schmecken!

    AntwortenLöschen