2009/11/02

The Sound of Music

Es tut gut, mal für einige Tage zu entspannen und nichts zu tun. Und wenn einen so ein Kurzurlaub in so eine schöne Stadt führt, wie Salzburg, dann kann man noch viel besser entspannen.
Von Donnerstag bis gestern waren wir mit der Dame des Hauses in der Mozart-Stadt, bevor es bei uns am Jahresende wie gewöhnlich arbeitsbedingt etwas turbulenter wird. Das Wetter war gut, herbstlich kühl, aber nicht kalt, und zum Glück sonnig und nur teilweise bewölkt. Für mich war es nach vielen, vielen Jahren eine Rückkehr, für die Dame des Hauses dagegen eine Premiere. Wir haben uns die Stadt gründlich angesehen, sind zur Festung Hohensalzburg hinaufgestiegen und haben den gegenüberliegenden Kapuzinerberg bestiegen. Und natürlich blieb auch Zeit für ganz gewöhnliche, gemütliche Spaziergänge, ein bisschen Shopping und Ausschlafen.
Selbstverständlich durften auch die Erinnerungsfotos nicht ausbleiben, von denen ich euch einige nicht vorenthalten möchte.




Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder!!! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Kannst ruhig mal viiiiiel mehr Bilder rein stellen, denn so wie ich das sehe, scheinst du auch ein "begnadeter" Knipser zu sein ;-)

    AntwortenLöschen