2008/11/22

Unerwünschter Gast

Gefehlt hat er nicht, aber heute Nachmittag hat er leider auch bei uns vorbeigeschaut: der erste Schnee, den ich natürlich auch auf die Schnelle fotografiert habe, noch bevor es dunkel wurde.
Ich kann mich zwar nicht mehr erinnern, aber angeblich hat es auch im Vorjahr um diese Zeit bereits bei uns geschneit. Für diesen Winter prophezeien die Meteorologen im Übrigen einen überdurchschnittlich schneereichen Dezember und Januar.
Kein großer Grund zur Freude für mich, denn ich mag die kalte Jahreszeit und den Schnee in der Großstadt überhaupt nicht. Binnen weniger Stunden wird der ganze Schnee zu Matsch, die öffentlichen Verkehrsmittel fahren auf einmal noch seltener, als sonst, und das heißt dann regelmäßig in der Kälte stehen und frieren. Und ständig die Brillengläser putzen, damit man etwas sieht.
Aber zumindest Kindern macht es ja immer Spaß, und falls es in ungefähr einem Monat auch zu Weihnachten schneien sollte, dann ist das schon etwas Besonderes, muss ich gestehen.

Kommentare:

  1. Ich finde es schade, das es nicht mehr der Winter ist, den ich aus meiner Kindheit kenne. Jeder Winter war toll. Immer viel Schnee und immer "Saukalt" Irgendwie schön...

    AntwortenLöschen
  2. Den richtigen Winter finde ich schön. Ein paar Tage richtig feste schneien, die Straßen frei, und dann kalt, damit der Schnee bleibt. Die Kinder habe ihren Spaß und wir Erwachsene können den Job ungefärdet erreichen. Mit Matsch und Co. kann mir auch gestohlen bleiben.

    AntwortenLöschen
  3. @Ecki: Ja, als Kind habe ich mich auch über Schnee gefreut. Aber heute weniger.

    @Stefan: Wenn ich nicht in der Stadt wohnen würde, würde mich das ganze sicherlich weniger stören. Ein schneebedecktes Feld oder ein verschneiter Wald hat was, das ist klar...

    AntwortenLöschen
  4. Lach, ist also der Schnee bei dir angekommen, den ich dir geschickt habe. Schön, das freut mich :o)

    AntwortenLöschen
  5. Ach, die Mühe hättest du dir ruhig sparen können, Nila. Aber ich komme damit schon irgendwie klar :)

    AntwortenLöschen