2011/12/23

Frohes Fest!

Alle Jahre wieder – zumindest schon zum dritten Mal – trägt der Eintrag um diese Zeit des Jahres diesen Titel. Es sind noch ein paar Stunden bis Heiligabend und noch etwas mehr bis Weihnachten, aber schon jetzt möchte ich allen netten Lesern dieser virtuellen Seiten ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest im Kreis der Liebsten wünschen.

In unserer hektischen Welt sind gerade diese letzten Tage und Wochen noch etwas hektischer, als sonst. Einerseits wegen den noch schnell zu erledigenden Arbeiten am Arbeitsplatz, andererseits aber auch, weil wir uns das Leben selber viel zu stressig machen. Mit den Geschenken für diesen und jenen, mit dem Einkauf der notwendigen Festutensilien, wegen der sorgenvollen Gedanken, ob alles gut klappen wird, ob wir den Besuch bei den lieben Verwandten auch diesmal problemlos überstehen werden und und und.

Lasst uns ab morgen etwas Ruhe ins Spiel bringen, gemütlich kochen und backen, Geschenke einpacken und den Baum schmücken. Und dann, wenn wir uns um den Letzteren scharen, lasst uns derjenigen gedenken, die nicht mehr unter uns weilen. Lasst uns daran denken, was in all dem Trubel eigentlich zu Weihnachten wichtig sein sollte und was wir im Grunde feiern.

Für uns wird es in diesem Jahr ein ganz besonderes Weihnachtsfest: das erste zu Dritt. Ich hoffe, es wird tatsächlich so schön und besinnlich, wie es sich anhört. Zumal das, wie gesagt, in erster Linie an uns liegt.

Kommentare:

  1. Ich gebe zu, ich hab nicht die Zeit alles zu lesen *schäm*

    Aber ich wünsche dir und deinen lieben ein frohes Weihnachtsfest und besondere Freude, da ja nun noch kleine Kinderaugen mit dem Baum um die Wette leuchten ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir, Patsy! Auch Euch ein schönes Weihnachtsfest, und ich hoffe, dass du bald mehr Zeit hast, um Blogrunden zu drehen.

    AntwortenLöschen